Traceability

Bauteilmarkierung und Rückverfolgung

Hersteller müssen bei immer mehr Bauteilen im Fahrzeugbau und anderen Bereichen nachweisen können, ob alle Produktions- und Bearbeitungsschritte im Prozess eingehalten wurden. Hierzu ist es nötig, die Produkte oder Baugruppen eindeutig identifizieren zu können. Und das über einen längeren Zeitraum.

 

Dies lässt sich idealerweise über eine Direkt-Bauteil-Markierung mittels Laser-, Ritz-, Nadel- oder Tinten-strahlmarkierern innerhalb des Produktionsprozesses durchführen.

 

Durch frühzeitige Aufbringung eines DataMatrixCodes kann jeder Prozessschritt dem Bauteil schon während der Fertigung zugeordnet werden. Hierdurch lässt sich eine lückenlose Dokumentation aufbauen und sogar die Fertigung steuern.

 

Gerne beraten wir Sie im Bereich der idealen Markierlösung für Ihr Bauteil sowie der Verarbeitung der bauteilbezogenen Daten.

 

Rufen Sie uns an: 0511 - 3743.6150